GYMWELT


Gymwelt-Sportevent in 2019 wieder in Görlitz

In diesem Jahr werden den Teilnehmern unter dem Motto „Trends und Klassiker“ in einem zwei-stündigen Programm verschiedene Einblicke in die aktuellsten Sportübungen einschließlich der vielfältigen Variationen angeboten. Das ansprechende Bewegungsangebot richtet sich, wie im vorangegangenen Jahr an Jeden. Die erfahrenen Presenter werden die Trends und Klassiker so vorzuzeigen, dass alle unabhängig von individuellen Vorerfahrungen teilnehmen können.

 

Besonders erfreulich ist, dass die Veranstaltung wieder kostenfrei angeboten werden kann. Der Zugang zur Bewegung für Jeden ist gegeben (Barrierefreiheit). Bequeme Kleidung wird empfohlen. Es sind keine Materialien etc. mitzubringen. Parkplätze stehen zur Verfügung. Die Veranstaltung wird von den Krankenkassen anerkannt; ein Eintrag im Bonusheft ist möglich.



Novum im Görlitzer Turnverein 1847 e.V.: GTV bringt Gymwelt-Sportevent nach Görlitz

 

Das sächsische Projekt „GYMWELT-Abend“ wird seit 2017 mit großem Erfolg durchgeführt. Fanden im ersten Jahr drei landesweite Sportveranstaltungen statt, gab es in 2018 bereits acht Sportabende in nominierten sächsischen Vereinen.

Das Event kann nun - infolge der Auszeichnung des GTV als GYMWELT-Verein - Premiere in Görlitz feiern. Vorausgegangen war die Verleihung des Qualitätssiegels mit Wirkung vom 17. November 2017, wobei die Aushändigung im Kreis geladener Gäste und der Vereinsmitglieder am 2. März 2018 erfolgte.


In Kooperation mit dem Oberlausitzer Kreissportbund (OKSB) und dem Sächsischen Turn-Verband (STV) kann der Sportabend kostenfrei für alle Teilnehmer unter dem Motto "gemeinsam - fit - gesund" durchgeführt werden. Inhaltlich steht die Förderung des Gesundheits- und Bewegungsbewusstseins innerhalb der Bevölkerung im Vordergrund.  Das Ziel des Projekts, die Veranstaltungen sowohl aus finanziellen als auch konditionellen Aspekten Jedem zu ermöglichen, stand im Rahmen der Vorbereitungen an oberster Stelle: Bewegung für Jeden in der Stadt / im Landkreis Görlitz. So findet der Sportabend an barrierefreien Veranstaltungsorten statt, damit gewährleistet ist, dass auch Menschen mit Bewegungseinschränkungen teilnehmen können. Die Veranstaltung wurde zudem von den Krankenkassen anerkannt - ein Eintrag im Bonusheft ist möglich.


Am Montagabend, 17. September 2018 war es soweit: 18 Uhr begann die zweistündige Veranstaltung für interessierte SportlerInnen jeden Alters. Die Teilnehmer kamen bereits vor dem offiziellen Einlass zur KULTurBRAUEREI der Landskron Brau-Manufaktur Görlitz - so groß waren Interesse und Neugier auf das völlig neue Sportangebot. Die Spannung stieg und gleich im bewegten Opening wurden die Erwartungen übererfüllt!

 

Während des kurzweiligen Programms wurden durch das hoch motivierte Presenterteam verschiedenste Übungen angeboten, die alle Teilnehmer ansprachen und direkt umsetzen konnten. Natürlich gehörten aktuelle Fitnesstrends, wie KAHA, Rückenflows, Country Aerobic, Latin Moves  u.v.m. dazu, sodass auch erfahrene SportlerInnen angesprochen wurden. Konzeptioniert wurde die Veranstaltung durch den Sächsischen Turn-Verband unter Leitung von Frau Dr. Gudrun Paul, die selbst am 17. September 2018 vor Ort war. Der Sportabend brachte nicht nur Bewegung und Freude in die Reihen der Teilnehmer, sondern zeigt auch die Bedeutung und Facetten des aktuellen (Vereins-)Sports auf.

 

Weitere Informationen:

 

 https://www.stv-turnen.de/gymwelt-gymwelt-veranstaltungen-und-events.php



 

Ċ
Görlitzer Turnverein,
01.07.2019, 06:20
Ċ
Görlitzer Turnverein,
07.07.2019, 13:10
Comments